Deutsch, Englisch
..................................................................................................................................................................

Die Heizer - Tschechische Kunst und Widerstand 1950 bis 1989
C-Prints, 30/40 cm, gerahmt und Plakate, 2008

Das Projekt besteht aus zwei Teilen, aus Fotografien und Text. Ich recherchiere in Publikationen
und führe Interviews mit tschechischen Künstlern über die Kunstproduktion aus der CSSR vor 1989.
Mich interessiert das Leben mit der Zensur, Widerstandsbewegungen und Überlebensstrategien,
die Selbstorganisation von Ausstellungsmöglichkeiten, der Austausch und der Zusammenhalt
untereinander, aber auch die konkrete Situation, das künstlerische Arbeiten unter einem
totalitären Regime. Die in den Interviews gesammelten Informationen werden als Zitate auf
den Plakaten wiedergegeben, deren Ästhetik sich an die im Eigendruck produzierten und
veröffentlichten Schriften des Samizdat anlehnt.
Neben der theoretischen Recherche fotografiere ich die Künstler als Heizer. Das Bild des Heizers
basiert auf der Geschichte/dem Mythos, dass vor der Wende 1989 viele tschechische Intellektuelle/
Dissidenten als Heizer oder in anderen körperlich anstrengenden Berufen als Strafmassnahme
eingesetzt wurden, was keineswegs ihren Fähigkeiten entsprach. Als Re-Enactment der damaligen
Situation übertrage ich das Bild des heizenden Intellektuellen auf die Situation des Künstlers
im allgemeinen, der damals wie heute mit seinen Ideen den Diskurs anfeuert und am laufen hält.

..................................................................................................................................................................